Musikschule Mulach

Musikunterricht aus vollem Herzen

 Nathalie Wagner - Songwriting aus vollem Herzen

Schöne Stimme? Niedliche Stimme? Talent-Stimme? Mega Stimme? Sag mal, gibt es die Stimme, die dir und deinen Songs den großen Erfolg garantiert? Was für mich viel wichtiger ist: Authentizität ! 

 "I'm not perfect - but always myself"

Ich habe schon als Kleinkind ununterbrochen und an jedem Ort gesungen. Ein Ständchen für die Quietscheente in der Badewanne ganz nach "Arielle die Meerjungfrau" oder später in der Schule als Rusty im Musical "Starlight Express". Mein Interesse an den unterschiedlichsten Stilrichtungen von Musical, Pop, bis Rock und Classic lagen mir im Blut. Singen war immer Teil meines musikalischen und persönlichen Lebens, bis heute.  

Mit 13 begann ich meine Erfahrungen und Erlebnisse als Teenager in Gedichtform in ein Tagebuch zu schreiben. Parallel dazu sang ich auf Hochzeiten, Geburtstagsfeiern oder in der Kirche bis es nach dem Studium ins harte Berufsleben ging und für Musik kaum noch Platz war. Doch manchmal wenn in der Hotel-Lobby ein einsamer Flügel stand setzte ich mich einfach hin und sang. Wir waren für kurze Momente wieder vereint, die Musik und ich.  

Wähle den Beruf, der dir dein Herz empfiehlt und aus dem Hamsterrad wird ein Glücksrad !

2013 kehrte ich dann der Wirtschaft endgültig den Rücken und machte meine große Liebe, die Musik, zu meinem Beruf. Als Musiklehrerin für Kinder und Jugendliche habe ich schließlich meine erfüllende Lebensaufgabe gefunden.  Mich macht es einfach glücklich was die Musik in den Kindern bewirken kann. Mich macht es glücklich, dass es die Kinder glücklich macht. 

Für die Kinder arrangiere und komponiere ich ständig Songs und merke immer wieder wie die Musik innerhalb von Sekundenbruchteilen die Stimmung der Kids verändert, Blockaden abbaut oder aus Tränen ein Lächeln zaubert. 

Mein Mentor Andy Ruepp sagte mal zu mir:" Songs zu schreiben sei wie ein "Tagebuch der Seele". 

Im Herbst 2014 fing ich an durch Musik meine Geschichte zu erzählen mit den Erfahrungen, die ich in den letzten Jahren gesammelt habe. Songs zu schreiben half mir 2014 dabei die Erlebnisse besser zu verarbeiten. 

Zunächst waren diese Songs einfach für mich gedacht, denn das ist ja der Sinn von einem Tagebuch. So nahm ich im Sommer 2017 den ersten Song "End of Story" gemeinsam mit Andy Ruepp im Studio auf. Alle folgenden Songs dann in Eigenregie in meinem kleinen Tonstudio im Allgäu. 

Es dauerte viele weitere Jahre, bis ich das Gefühl hatte die Songs auch in die große weite Welt zu entlassen. 

Im Winter 2020 war es dann soweit  - das Jahr 2020 hat mich, wie bestimmt so viele, sehr bewegt und nachdenklich gestimmt. Und auf einmal war es soweit, die Stimme sagte jetzt. Der Mut hat mich gepackt und ich hab's einfach getan. Der erste Song "Still alone" ging pünktlich zum Jahreswechsel 2020-2021 online. In den folgenden Tagen kamen "Sanfter Wind" und "Endlich frei" dazu. 

Mein Gefühl zu veröffentlichen war, es gibt viele andere Seelen in der Welt da draußen, die ebenfalls ähnliche Kapitel erlebt und gelebt haben wie ich. Seit Jahrtausenden ist die heilende Wirkung von Musik auf die Menschen beschrieben. Musik ist wie Medizin, Medizin für die Seele.  Fühlt meine Zeilen und seid gespannt wie mein "Tagebuch der Seele" weitergeht. Meine Musik ist für euch da, so wie die Musik für mich da war. 

Meine Songs aus dem Album "Endlich frei"

1.) End of Story
2.) Endlich frei
3.) Sanfter Wind
4.) Still alone (Piano Cover)
5.) Still alone (Acoustic Cover)
6.) Urvertrauen

Ob gefühlvolle Ballade, Funk oder Country, ihr werdet vor allem eines spüren ...

... alles was ich tue, tue ich aus vollem Herzen


Still alone

 

End of Story
Sanfter Wind


Urvertrauen
Endlich frei


Musikalische Schatzsuche





Quellenhinweis: Der Spruch " Wähle den Beruf, den dir dein Herz empfiehlt und aus dem Hamsterrad wird ein Glücksrad" stammt von Karl Heinz Marius

E-Mail
Anruf
Infos